Single frauen buch, MehrAktuelles

Malin Lindroth:

Singlefrau als Buch: Mein Bett ist halbvoll

Hast du schon mal Online-Dating probiert? Die wichtigere Frage lautet jedoch: Was stimmt nicht mit einer Gesellschaft, in der allen Scheidungsstatistiken zum Trotz die dauerhafte Paarbeziehung nach wie vor als Nonplusultra gilt?

  1. Singlefrau als Buch: Mein Bett ist halbvoll | kurzgeschichten-planet.de
  2. Flirten dialog
  3. Malin Lindroth: "Wir haben alleinstehende Frauen schon immer stigmatisiert" | ZEITmagazin

Wir haben eine Leseprobe aus Gunda Windmüllers Buch für euch: Single frauen buch gebe es besser gleich zu. Ich bin nicht verheiratet. Ich habe keine Kinder.

single frauen buch

Ich bin weiblich, ledig, und ich bin glücklich. Ich ahne, hier fangen viele an zu zweifeln. Das letzte Wort passt nicht ganz, meinen Sie? Weiblich, ledig und glücklich?

Weiblich, ledig, glücklich - sucht nicht von Gunda Windmüller - Buch | Thalia

Vor Ihrem Auge entsteht das Bild einer Frau, die trotzig etwas behauptet, das sie vielleicht gerade im Moment verspürt, aber doch nicht dauerhaft. Zumindest nicht in meinem Alter.

single frauen buch

Sie sind mit Ihrem Zweifel nicht alleine. Der Rest der Welt zweifelt auch.

Was Single-Frauen wirklich denken - Lena Madlen Huth - Buch kaufen | Ex Libris

Einige an mir, einige an sich selbst und fast alle an uns. An uns Singlefrauen. Mit diesen Merkmalen ist Selbstmitleid erlaubt, stand in einem einschlägigen Magazin. Denn diese Eckdaten einer Existenz bedeuten auf den ersten Blick vor allem eines: In diesem Alter einen Partner auf Augenhöhe zu finden, wird schwer.

"Weiblich, ledig, glücklich – sucht nicht": Leseprobe aus dem Buch von Gunda Windmüller

Überhaupt einen Partner zu finden, wird schwer. In den Augen vieler Menschen bin ich daher ein ziemlich tragischer Fall. Das sind Eckdaten meiner Geschichte. Das sind aber nicht nur meine, es sind auch die Eckdaten vieler anderer Frauen und Männer.

Paul wird ganz klar als der Mittelpunkt dargestellt, und ist somit der Charakter, für den wir am meisten Sympathie entwickeln sollten, was aber in diesem Fall nicht beabsichtigt schien, da der Autor ihn bewusst zu einem Protagonisten gemacht hat, der Fehler hat. Und nicht, wie in jedem Buch, in dem der Main Character arrogant oder hochnäsig ist, damit er mittels Character Development verändert werden kann, sondern auf die Weise, die bleibt.

Die Zahl der Singles liegt in Deutschland bei circa 25 Prozent, sie ist in den letzten Jahrzehnten deutlich single frauen buch. Von den Frauen zwischen 40 und 44 sind gut 20 Prozent kinderlos, beinahe doppelt so viele wie noch im Jahr Fast jede fünfte Familie hat eine alleinerziehende Mutter oder alleinerziehenden Vater. In neun von zehn Fällen ist es allerdings eine alleinerziehende Mutter.

single frauen buch

Diese statistischen Eckdaten sind wie Pflöcke im Boden einer Lebenserzählung. Sie single frauen buch, eine Geschichte zu erzählen, sie aufzuspannen, sie zu ordnen, ihr einen Sinn zu geben, in dem man sich einrichten kann.

Alter, Geschlecht, Beziehungsstatus. Zwischen diesen Pflöcken kann jedoch alles Mögliche stecken, die Zwischenräume können ganz unterschiedlich aussehen. Ganz unterschiedliche Frauen mit ganz unterschiedlichen Leben.

Frauen, die alleine gut klarkommen, Frauen, die schon ganz gerne mal wieder einen Partner hätten, Frauen, die die Dinge auf sich zukommen lassen, Frauen, die vom klassischen Beziehungsbild die Nase voll haben, Frauen, die unbedingt einen Mann brauchen. Und so weiter.

Seitdem hat sie sich 15 Mal verliebt und wurde 15 Mal abgewiesen, wie sie schreibt. Heute ist Malin Lindroth Mitte 50 und hat genug von dem Stereotyp der sorglos glücklichen Singlefrau. Zum Alleinsein gehören auch Scham und Traurigkeit, sagt sie — und will den Begriff der "alten Jungfer" neu definieren.

Viele Geschichten, viele davon ziemlich glücklich. Und trotzdem.

Weiblich, ledig, glücklich - sucht nicht

Was eigentlich nur Eckdaten sind, wird betrachtet, als sei es die ganze Geschichte. Sie scheinen für sich zu sprechen. Und das, was sie sagen, ist immer latent tragisch. Aus diesen Daten werden schnell Geschichten von einsamen Nächten und enttäuschenden Dates.

Von Mädelsabenden mit zu viel Prosecco. Von tickenden Uhren und besorgten Freundinnen. Ganz viele Klischees. Aber die so nachhaltig, dass viele sie glauben. Auch wir selbst, irgendwann. Aber alleinstehend, das geht nicht.

4 ukrainische Frauen suchen deutsche Männer: „Sie sind gut gepflegt und treiben viel Sport“

Wer keine Kinder hat, dem fehlt die Empathie, wer keinen Partner hat, der muss folgende Schlagzeile über sich ergehen lassen: "Ilse Aigner — Fehlt ihr der Mann zur Macht? Doch das Singlesein wird nicht nur für Politikerinnen zum "inakzeptablen Zustand".

Statt Mut zu machen, macht sie Angst.

Die Geschichte der alleinstehenden Frau ist grundsätzlich eine Geschichte der Verfehlungen. Singlefrauen sind egoistisch und kapriziös, aber sie sind auch ein Stück weit selbst schuld an ihrem Unglück. Zusammengefasst zeigen diese Erfahrungen: Singlefrauen dürfen ihre Geschichten nicht selbst single frauen buch.

Verwandte beiträge