Berufe kennenlernen unterrichtsmaterial. Lern-Tipps zum Thema Berufe

berufe kennenlernen unterrichtsmaterial

Berufswelten erkunden beroobi spielerisch entdecken Mit dieser Einheit machen Sie Ihren Schülerinnen und Schülern multimedial Lust auf die Erkundung verschiedener Berufe, von denen einige möglicherweise bei den Jugendlichen wenig bekannt sind.

Modul 1: "Berufe-Ralley – Entdecke deine Möglichkeiten"

Die Lernenden werden durch die Rallye Arbeitsblatt 1 aufgefordert, eigenständig Informationen aus unterschiedlichen Berufen zusammenzutragen, und sie entdecken dabei spielerisch das Informationsangebot beroobi.

Das Angebot kennen lernen Die Schülerinnen und Schüler sollen erkunden, welche Berufe vorgestellt werden.

Sie erkunden, welche Arbeitsorte und Arbeitsgegenstände mit den gewählten Berufen verbunden sind. Die Jugendlichen erkennen, dass Berufe innerhalb eines Berufsfeldes nicht zwangsläufig ähnliche Anforderungen und Aufgaben haben.

Dabei lernen sie gleichzeitig spielerisch die Rubriken und die unterschiedlichen interaktiven Module und Medien innerhalb des Angebots kennen. Um in der Rallye erfolgreich zu sein, müssen alle Medienarten und viele unterschiedliche Module bedient, ausprobiert und erkundet werden.

berufe kennenlernen unterrichtsmaterial

Zwei mögliche Varianten Berufe kennenlernen unterrichtsmaterial 1 Die Rallye kann für sich alleine stehen - als Einstieg in das Thema Berufswahl, als Motivation für zwischendurch oder für Vertretungsstunden. Sie lässt sich einsetzen, um Schülerinnen und Schüler mit den Möglichkeiten der Internetseite vertraut zu machen und einen ersten Eindruck von ganz unterschiedlichen - oft unbekannten - Berufen zu bekommen.

berufe kennenlernen unterrichtsmaterial

Verschiedene und den Schülerinnen und Schülern nicht immer bekannte Berufe werden selbst entdeckt. So dient berufe kennenlernen unterrichtsmaterial Rallye dem eigenen Findungsprozess.

Sie bietet sich als Einstieg in die Modulreihe an, um die Schülerinnen und Schüler zu motivieren, sich mit dem Thema Berufswahl auseinander zu setzen.

Details einblenden Technisch Notwendig Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig, ermöglichen aber in jedem Fall eine für Sie uneingeschränkte und funktionale Nutzung des Online-Angebots. Notwendige Cookies helfen dabei, unsere Website nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation, Zugriff auf sichere Bereiche der Website ermöglichen, aber auch sicherheitsrelevante Funktionen ermöglichen. Statistik Diese Cookies sammeln Informationen darüber, wie Sie unser Online-Angebot verwenden.

Das kleine Quiz am Ende siehe Arbeitsblatt 2 lässt sich jederzeit im Verlauf der gesamten Einheit einstreuen, wenn die Jugendlichen die Motivation verlieren. Zusätzliche Hinweise "Mein" Beruf ist nicht dabei Der mögliche Einwand seitens der Schülerinnen und Schüler, dass "ihr" Beruf nicht dabei sei, kann sehr gut aufgegriffen werden, indem gemeinsam das Thema Berufsfelder in den Blick genommen wird.

berufe kennenlernen unterrichtsmaterial

Die Auswahl der Berufe auf beroobi kann als Beispiel für verschiedene Berufsfelder gesehen werden. Es ist immer wichtig, nicht nur einen Berufswunsch zu verfolgen, sondern auch Alternativen in der Hinterhand zu haben.

Eine Möglichkeit, solche Alternativen zu finden, ist die Frage, welche anderen Berufe es im betreffenden Berufsfeld noch gibt. Eine Zuordnung der Berufe zu den entsprechenden Berufsfeldern finden Sie auf beroobi.

berufe kennenlernen unterrichtsmaterial

Navigation und PCs Eine einfache und schnelle Navigation durch die Berufe ist über den Button "Mehr Berufe" möglich, der sich bei jedem Berufsbild oben rechts befindet. Auch das Portal bietet eine Reihe von Möglichkeiten, auf die Berufe zuzugreifen.

Berufe in der Grundschule Kinder kommen schon sehr früh mit dem Thema Berufe in Kontakt. Sie erfragen und verstehen, welche Berufe ihre Eltern oder Bekannte ausführen. Die meisten Kinder entwickeln auf dieser Basis eine erste Vorstellung davon, welchen Beruf sie später selbst einmal ausführen wollen.

Wenn nicht genügend Computer vorhanden sein sollten, können die Schülerinnen und Schüler auch zu zweit an einem Computer arbeiten und sich mit dem Kopfhörer abwechseln.

Verwandte beiträge